2. Filzkunstwanderweg in Kirchberg am Wechsel

Märchen waren das Thema des 2. Weges im Jahr 2017. Hier habe ich – etwa 9 Tage vor der Eröffnung – die Idee gehabt, zu zeigen, was nach dem Ende des Märchens passiert. Sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage – aber wie genau?

Mehrere Tage vergingen, ohne dass ich wusste, auf welchem Hintergrund ich diese Märchengeschichte arbeiten könnte. 4 Tage vor der Eröffnung fiel mein Blick auf eine Kiste eines Woll-Sponsors. Und darin waren genau die beigen weiche Nadelfilzmatten, die ich mir vorgestellt hatte. Jetzt waren nur noch zwei Tage konzentriertes Nähen und Applizieren notwendig, die Holzkonstruktion und die Bindung des Buchs und siehe, alles ging sich aus, und auch dieses Märchen hat ein gutes Ende gefunden …

Der Märchen-Weg zeigte viele spannende Stationen von Schüler*innen und Künstlerinnen und war für ein Wochenende in einem wunderschönen Privatwald zu sehen.

www.wechselwolle.at