Ausstellung „Schaf trifft Baum“ 2018

Die beiden Textilkünstlerinnen Barbara Füreder und Sawatou Mouratidou haben diese Ausstellung mit dem Werkstoffen Holz und Wolle konzipiert und kuratiert.

Das Werk FRAUEN.LEBEN zeigt den Ablauf und Rhythmus des Daseins. Die junge Frau ist selbstbewusst und weiß alles – denkt sie. Die erwachsene Frau ist schwanger, sie weiß, weil sie spürt. Die alte Frau hat gelernt, dass sie (fast) nichts weiß, das erfüllt sie mit stiller Heiterkeit.

Die Frauen – aus 100% Naturfasern/Wolle und Seide – sind auf Hasel-Stämmen platziert, die wiederum auf der Scheibe einer gesunden Esche montiert sind. In dieser Scheibe hat sich im Lauf der Arbeit ein Loch als ein genaues Abbild einer Gebärmutter heraus gestellt. Hinter der alten Frau findet sich ein tiefer Riss, der Übergang vom Leben in den Tod, das Unbekannte.

Anfrage Frauen.Leben

4 + 4 = ?